Besenreiser & Krampfadern entfernen München | Dr. Taucher Das angioclinic® Venenzentrum bietet hochqualifizierte Ärzte auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen. Lassen Sie sich jetzt professionell behandeln!


Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern

April eine Gemeinschaftspraxis mit erweitertem Spektrum. Mit der Homepage haben wir versucht eine grobe Übersicht unserer ärztlichen Tätigkeit und unseres operativen Spektrums für Sie abzubilden.

Bei weiteren medizinischen Fragen oder Wünschen laden wir Sie gerne ein uns oder unser Praxisteam persönlich anzusprechen. Dazu sind mehrere kleine Operationssitzungen notwendig. Für diese benötigen Sie jedoch keine Vollnarkose oder Spinalanästhesie Rückenmarksbetäubungder Eingriff kann in örtlicher Betäubung Lokalanästhesie durchgeführt werden. Der krankhafte Blutrückfluss durch die insuffizienten Klappen ist behoben und mit ihm die verursachte Stauung.

Dies kann sich im Verlauf des Lebens als ein entscheidender Vorteil erweisen. Darüber hinaus treten bei der Externen Valvuloplastie deutlich seltener Rückfälle Rezidive auf. Die Kassen haben dieses Verfahren leider nur bei Wiederholungseingriffen in ihrem Leistungsspektrum enthalten.

Falls sie Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern Verfahren dennoch als Ersteingriff wünschen, bieten Wir es Ihnen als Selbstzahlerleistung an. Bei Detail- und Kostenfragen, dürfen Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. Der Zweck einer Koloskopie liegt darin, dass Entzündungen, Divertikel, Hämorrhoiden oder Blutungen entdeckt und im Zweifelsfall direkt behandelt werden Krampfadern, wie ein Flugzeug fliegen. Ebenso können mögliche Polypen direkt mit Hilfe einer Schlinge abgetragen werden, da diese häufig Ausgangsort für Darmkrebs sind.

Selbst bei schwierigen Problemfällen können diese ganzheitlichen, nebenwirkungsarmen Therapien oft gute Erfolge erzielen oder die Ergebnisse anderer Verfahren unterstützen und optimieren. Wir bieten ein solches Verfahren an bei:. Diese Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Sie können einen Arztbesuch nicht ersetzen. Die Beantwortung individueller Fragen durch unsere Experten ist nur persönlich möglich.

Eine Analfissur ist ein Einriss der Afterhaut. Typischerweise treten während und nach der Stuhlentleerung heftige Schmerzen mit Nachbrennen auf, die teilweise über Stunden hinweg anhalten können. Oft kommt es auch zu einer Blutung. Frisch entstanden akut kann eine solche Fissur durch Hautpflege und spezielle Cremes ausheilen.

Eine chronische Analfissur sollte deshalb operativ versorgt werden. Als Analfisteln bezeichnet man Eitergänge zwischen dem Analkanal und dem umliegenden Gewebe, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Als Ursache können unter anderem auch chronisch entzündliche Darmerkrankungen in Frage kommen, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern.

Nur durch eine fachgerechte Operation kann das Fistelleiden behandelt werden. Das operative Vorgehen wird hierbei je nach Komplexität und Lokalisation der Fistel, sowie in Abhängigkeit etwaiger bestehender Grunderkrankungen, festgelegt. Dazu kommt eine hohe Stuhlfrequenz mit oft mehr als sechs Stuhlgängen pro Tag.

Wenn die Wohnung doch verlassen wird, dann nur, wenn vorher genau abgeklärt ist, wo sich die nächst liegende Toilette befindet.

Die Ursachen für diese Erkrankungen sind bislang nicht vollständig geklärt. Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn plagen in Deutschland voraussichtlich mehr als Menschen, wobei beide Geschlechterverteilung unter den Betroffenen annähernd ausgeglichen sind, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern.

Häufig manifestiert sich die Erkrankung im Jugend- und jungen Erwachsenenalter. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Erkrankungsgruppe um anhaltende Entzündungsherde im Darm. Die Veränderungen führen zu charakteristischen Veränderungen der Darmschleimhaut und teilweise zur Bildung von Engstellen im Darm, die bei der Darmspiegelung Coloskopie gesehen werden können.

Die Krankheit verläuft schubweise d. Die Krankheit beginnt normalerweise im untersten Kolonabschnitt, dem Mastdarm Rektum. Von dort breitet sie sich kontinuierlich nach oben aus, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern.

Hierbei handelt es sich um blumenkohlartige Epithelwucherungen, die durch das HP-Virus verursacht werden. Condylome Feigwarzen zählen zu den sexuell übertragbaren Krankheiten. Beschwerden wie Jucken, Brennen oder Schmerzen treten meist erst bei massivem Befall auf. Wir bieten in unserer Praxis die Evaporation als eine Form der chirurgischen Therapie an.

Innerhalb des Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern meist in Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern unteren Abschnitten des Dickdarms. Die Vorstufen sind häufig Mastdarm- oder Dickdarmpolypen. Der Dickdarm kann im Rahmen einer Koloskopie Darmspiegelung vollständig eingesehen werden und somit Krebs und seine Vorstufen erkannt werden. Wir bieten bei bestehendem Krebsverdacht sowie im Rahmen der altersbedingten Krebsvorsorge sowohl Stuhltests als auch Darmspiegelungen an.

Der Test auf okkultes unsichtbares Blut im Stuhl wird ab einem Lebensalter von 50 Jahren, die Darmspiegelung zur reinen Vorsorge ab einem Lebensalter von 55 Jahren übernommen. Bei begründetem Verdacht auch altersunabhängig.

Sprechen Zelenka mit Krampfadern uns hierzu jederzeit gerne an. Wir als Kolo-Proktologen widmen uns daher auch der Früherkennung von Darmkrebs und somit seiner Vermeidung. Im Falle einer bösartigen Veränderung sind Sie nicht alleine. Die Entleerungsstörung als Form der Verstopfung kann unterschiedliche Ursachen haben. Mittels einer koloproktologischen Untersuchung und gegebenenfalls ergänzender Diagnostik durch eine Kolontransitzeitmessung können die Ursachen Ihrer Beschwerden ermittelt und Therapieoptionen aufgezeigt werden.

In diesem Fall spricht man von einem Hämorrhoidal-Leiden. Je nach Lokalisation und Ausprägungsgrad hilft eine mehrmalige Verödung Sklerosierung oder das Abbinden mit kleinen Gummiringen Ligatur. In fortgeschrittenem Stadium ist oft ein operatives Vorgehen notwendig. Das optimale Verfahren passen wir dann individuell auf Ihren Befund und Wunsch an. Es gibt viele Hernienarten, der klassische Leistenbruch, der Nabelbruch und Narbenbrüche zählen Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern den häufigsten Vertretern.

In Ruhe ist ein Bruch oft beschwerdefrei, bei erhöhtem Bauchinnendruck beispielsweise durch schweres Tragen, Niesen, Husten etc. Die gefürchtete Komplikation einer Hernie ist die Inkarzeration Einklemmungbei der das in der Bruchpforte eingeklemmte Gewebe durch Mangelversorgung abstirbt nekrotisiert und eine sofortige Operation notwendig macht. Wenn Sie bei sich den Verdacht auf einen Bruch haben oder diese Diagnose bei Ihnen gestellt wurde, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern, stellen Sie sich gerne bei uns vor.

Sollte der Bruch operativ versorgt werden müssen, finden wir gemeinsam die für Ihren Bruch passende Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Wir Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern sowohl offene als auch minimalinvasive laparoskopische Verfahren an. Abhängig von der zugeführten Art und Menge an Essen und Trinken, kann eine vollständige Darmpassage bis 30 Stunden und länger dauern.

Wenn über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten der Stuhlgang weniger als 2x die Woche stattfindet oder auch bei längeren Toilettenbesuchen starkes Pressen erforderlich ist und ein Gefühl der unvollständigen Darmentleerung besteht, dann kann man aus medizinischer Sicht von einer chronischen Verstopfung sprechen.

Unter diesem Begriff werden eine Gruppe funktioneller Darmerkrankungen zusammengefasst. Zu der in diesem Zusammenhang durchgeführten Diagnostik gehört unter Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern eine Darmspiegelung, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Stuhlinkontinenz ist der unkontrollierbare Abgang von Stuhl zwischen den Toilettengängen.

Grundsätzlich unterscheidet man hierbei zwischen drei Stadien, die vom Unvermögen Winde einzuhalten, über den Abgang flüssigen Stuhlgangs, bis hin zur Unfähigkeit selbst festen Stuhlgang zu kontrollieren reicht, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Eine Stuhlinkontinenz kann grundsätzlich bei Menschen aller Altersgruppen auftreten, kommt aber häufiger bei älteren Menschen vor.

Die hiermit verbundenen psychischen Belastungen und Einschränkungen im Alltag sind enorm und führen mitunter sogar zu sozialer Isolation der Betroffenen. Die Stuhlinkontinenz kann verschiedene Auslöser haben und meist sind es mehrere zusammenwirkende Ursachen, die letztendlich zur Stuhlinkontinenz führen. Um die Ursachen der Diagnose Stuhlinkontinenz möglichst genau zu erfassen, ist die ausführliche Auseinandersetzung mit der Krankengeschichte Anamnesein ihren Details wie dem genauen Beschwerdebild, dem Beschwerdebeginn, der normalen beziehungsweise einer veränderten Stuhlbeschaffenheit und Stuhlfrequenz, sowie die Umstände des unfreiwilligen Stuhlabgangs, aber auch vorhandene Grunderkrankungen, frühere Therapieversuche, Anzahl der Schwangerschaften beziehungsweise Spontangeburten, stattgehabte Operationen usw, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern.

Im Anschluss an die Anamneseerhebung erfolgt die Körperliche Untersuchung, welche bei uns in Linksseitenlage erfolgt. Die Untersuchung erfolgt zunächst durch Inspektion. B mechanische Hindernisse durch Wucherungen, die die Anschlussuntersuchung erschweren können Medizin für schwangere Frauen mit Krampfadern erkennen.

Hierbei wird ein Hohlraum- Instrument in den After eingeführt. Diese Untersuchungsform ermöglicht unter direkter Sicht die Schleimhaut, sowie die anatomischen Gegebenheiten im Bereich des Enddarms und Afters zu beurteilen. Diese Untersuchungen werden kostentechnisch leider nicht von allen Kassen übernommen, so dass eine Eigenbeteiligung anfallen kann. Es gibt unterschiedliche Formen der Varikosis.

Wir beziehen uns in diesem Kurzüberblick auf die der unteren Extremitäten Beine. Ursache hierfür ist häufig eine primär erblich bedingte Bindegewebe- und Venenwandschwäche, sie kann aber auch sekundär Folge einer Beinvenenthrombose sein. Sollte es sich nur um winzigste, oberflächlichste Krampfadern Besenreiser handeln, können wir Ihnen in unserer Praxis sowohl Lasertherapie als auch Verödung Sklerosierung als Therapie anbieten.

Sind die oberflächlichen Venen inklusive deren Hauptstämme Vena saphena magna und parva betroffen, ist eine operative Therapie notwendig. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Home Kontakt Team Krankheitsbilder Therapiespektrum. Zieker-Fischer Willibald Hobmair Öffnungszeiten: Sprechstunde Montag - Freitag: Professur für das Fach Chirurgie Informationen zu Willlibald Hobmair entnehmen Sie folgender Seite: Therapeutisches Spektrum Unser Therapetisches Spektrum umfasst: Zu den Indikationen der Koloskopie gehören unter anderem die folgenden Erkrankungen: Vorsorge-Koloskopie ab dem Vorsorge-Koloskopie bei familiären Formen des Kolorektalen Karzinoms bereits vor dem Eine Ausgangsform Varizen lässt sich so vermeiden!

Sanftes Heilen ganz natürlich. Wir bieten ein solches Verfahren an bei: Zu beachten Diese Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Seien Sie unbesorgt, bei behutsamem Vorgehen ist die Proktologische Untersuchung schmerzfrei. Unser erfahrenes Team wird Sie sensibel und verantwortungsbewusst betreuen.


Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern

Beinschmerzen können die verschiedensten Ursachen haben - von harmlosen wie Muskelkater bis zu Erkrankungen, die mit dem Tode enden können.

Diagnose und Behandlung von Beinschmerzen richten sich nach der Ursache der Beinschmerzen. Beinschmerzen können folglich an Ober- und Unterschenkel auftreten. Besonders das Kniegelenk ist eine empfindliche Stelle am Bein. Treten hier Schäden oder Verletzungen auf, ist meist das ganze Bein von den Auswirkungen betroffen. Schäden in den Sehnen und Gelenken können zu Beinschmerzen kaufen varikosette. Am oberen Ende des Beines ist es das Hüftgelenk, am unteren der Knöchel, der ähnliches verursachen kann.

Ausstrahlende oder lokal begrenzte Beinschmerzen müssen zunächst in ihren Ursachen erforscht werden. Insbesondere Gelenkbeschwerden können ausstrahlende Schmerzen nach sich ziehen.

Ob man diese in Ruhestellung oder bei Bewegung bemerkt, ist unterschiedlich. Beinschmerzen können stechend, pulsierend und hitzig, lokal oder ausstrahlend auftreten. Bei Beinschmerzen ist oft die Beweglichkeit des Beins behindert. Man kann auch an EmpfindungsstörungenSchwellungen oder Knoten leiden. Brüche, ZerrungenGelenkprobleme, Muskelkater und Durchblutungsstörungen führen zu häufig auftretenden Schmerzen. Gefährlich wird es, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern, wenn ein Blutpfropf zu Beinschmerzen führt.

Hier kann eine tödliche Embolie entstehen. Der Arzt muss bei solchen Beinschmerzen sofort hinzu gezogen werden. Diagnose und Verlauf unterscheiden sich je nach der ermittelten Ursache der Beinschmerzen erheblich, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Zwischen einem Tag und mehreren Monaten kann die Behandlung und Rekonvaleszenzzeit liegen. In manchen Fällen sind die Beinschmerzen auf einen Tumor oder einen Thrombus zurückzuführen und können unbehandelt zum Tode führen.

Zu diagnostischen Zwecken geht man zunächst zum Hausarztes sei denn, man vermutet bereits eine konkrete Ursache der Schmerzen. Auch bereits bekannte Abnutzungserscheinungen, Knochenerkrankungen oder Gelenkschäden können zu den akuten oder chronischen Beinschmerzen geführt haben. Zu diagnostischen Zwecken oder einer Weiterbehandlung kann der Arzt einen an einen Facharzt überweisen.

Dann kommen möglicherweise RöntgenaufnahmenBlutuntersuchungenneurologische und UltraschalluntersuchungAngiograhien, Spieglungen oder Gelenkpunktionen zur Anwendung. Die Diagnose der Beinschmerzen kann gelegentlich trotzdem schwierig sein. Unabhängig von Intensität oder Art ihres Auftretens sollte man die Ursachen für Beinschmerzen abklären lassen. Beinschmerzen können abebben und dann nach Wochen oder Monaten wieder auftreten.

Die Schmerzintensität kann dabei gleich oder auch verändert, stärker oder schwächer, sein. Klingen die Schmerzen über einen langen Zeitraum gar nicht ab, ist von einem chronifizierten Schmerzzustand die Rede. In Fachkreisen wird dann von einem eigenständigen Krankheitsbild gesprochen.

Ein anderer Verlauf ist gekennzeichnet von Gefühlsstörungen in Form von Kribbeln und Taubheitsgefühl. Auch eine Muskelschwäche bzw. Dies deutet darauf hin, dass die Beinvenen aufgrund einer spezifischen Erkrankung mit einbezogen sind. Nicht selten tritt ein Venenversagen, eine Venenentzündung, eine Thrombose oder eine Geschwürbildung Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Unterschieden wird zwischen einer Thrombophlebitis und einer Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern bzw.

Besonders bei Frauen kann es auch zu einer Phlebothrombose kommen. Zu den schweren Komplikationen zählen schlaffe Lähmungen und Missempfindungen in beiden Beinen sowie ein Taubheitsgefühl im Analbereich und den Innenseiten Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern Oberschenkel Reithosenanästhesie. Ebenso eine Störung der Blasen- Darm und Sexualfunktion.

Im schlimmsten Fall kann es zu einer chronisch-venösen Insuffizienz postthrombotisches Syndrom kommen. Hierbei handelt es sich um ein chronisches Venenversagen. Beinschmerzen können unterschiedliche Ursachen haben und sind häufig harmlos.

Zum Arzt sollten Patienten allerdings gehen, wenn die Schmerzen im Bein lang anhaltend, sehr stark ausgeprägt oder mit weiteren Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern verbunden sind. Eine ernstzunehmende Erkrankung kann vorliegen, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern die Beinschmerzen gemeinsam mit Schwellungen der Gelenke im Bein auftreten.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Gelenke erhitzt sind. Da hier eine entzündliche Erkrankung vorliegen kann, ist das Problem schnellstmöglich dem Hausarzt vorzustellen. Wenn die Schmerzen am Bein unmittelbar nach einem Unfall oder einer Verletzung auftreten, ist dies ebenfalls eine Indikation, einen Arzt aufzusuchen. Der erste Ansprechpartner ist in diesem Fall der Hausarztder den Patienten gegebenenfalls an einen Facharzt überweisen wird.

Wenn Beinschmerzen mit einem Schweregefühl, Hitze, Schwellungen oder Verhärtungen an einem Bein auftreten, könnte es sich dabei um eine Thrombose handeln.

Da diese eine lebensbedrohliche Erkrankung darstellt, sollte in diesem Fall unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Sind bereits Krampfadern zu sehen oder ist eine Venenerkrankung bekannt, sollte eine Untersuchung durch einen Phlebologen stattfinden. Handelt es sich um Wadenschmerzen, die beim Gehen auftreten und sich beim Stehenbleiben bessern, könnte es sich um eine Arteriosklerose handeln, die unbehandelt zum Herzinfarkt führen kann.

Daher wird der Besuch zunächst eines Hausarztes dringend empfohlen. Die Behandlung von Beinschmerzen richtet sich nach der Ursache. Beinschmerzen durch Brüche müssen medizinisch ruhig gestellt oder operiert werden, Verletzungen oder Gelenkschäden oft ebenso. In anderen Fällen hilft aber eher moderate Bewegungstherapie gegen die Schmerzen. Man kennt auch so genannte Phantomschmerzenderen Behandlung unmöglich ist.

Das Glied, das zu Beinschmerzen führt, ist nämlich bereits amputiert worden. Durchblutungsstörungen können mit Bewegungstherapien und Medikamenten, aber auch mit Ernährungsumstellungen behandelt werden. Manchmal sind Operationen an Gelenken des Beines nötig.

Venenbedingte Schmerzen können mit Stützstrümpfen oder der Verödung behandelt werden. Ist ein Bein kürzer, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern, kann der Schuh orthopädisch angepasst werden. Schmerzmittel oder Kortison können bei verschiedenen Arten von Beinschmerzen ergänzend eingesetzt werden. Ansonsten sind KrankengymnastikBädertherapien, orthopädische Gehhilfen, WärmebehandlungenMuskeltraining oder Schonung die probaten Mittel gegen Beinschmerzen.

Beinschmerzen müssen nicht zwingend zu einer medizinischen Komplikation führen und können bei bestimmten Tätigkeiten oder bei Überlastungen der Beine auftreten. In diesen Fällen sind die Beinschmerzen relativ gewöhnlich und verschwinden mit der Zeit auch wieder, wenn sich die Beine ausruhen können. Sollten die Beinschmerzen länger andauern und nicht von alleine verschwinden, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

In diesem Fall können die Beinschmerzen mit einem anderen Problem verbunden sein. Sehr häufig treten die Beinschmerzen auch bei Diabetes auf und sind ein Hinweis auf diese Krankheit. Bei andauernden Schmerzen, welche auch ohne sportliche Betätigung auftreten, sollte daher immer ein Arzt konsultieren werden. Falls die Beinschmerzen nicht behandelt werden, können sich Entzündungen und Krämpfe in den Muskeln ausbilden.

Dies führt in der Regel zu noch stärkeren Schmerzen, die weiterhin operativ behandelt werden müssen. Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern einer zu hohen Belastung müssen sich die Beine ausruhen und die Muskeln entspannen.

Falls die Beine diese Ruhe nicht erhalten, werden die Beinschmerzen ebenso stärker und können in weitere Komplikationen übergehen, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern. Zur Vorbeugung gegen Beinschmerzen kann man oft nicht viel tun. Gutes Schuhwerk, gesunde Sitzmöbel oder moderat betriebener Orsk Betrieb für Varikosis tun aber schon viel. Gegen Brüche und Abnutzungserscheinungen kann man durch viel Bewegung etwas tun.

Schonhaltungen sind meist eher schädlich. Wer sportlich ist, nimmt bei Unfällen meist weniger Schaden und kann nach Beinschmerzen das Bein auch schneller wieder belasten.

Er erholt sich nach Operationen schneller. Für manchen Gelähmten sind Beinschmerzen ein wahrer Segen, denn wer seine Beine spürt, kann mit Besserung rechnen. Wer Beinschmerzen hat, sollte das entsprechende Bein nicht mehr stark oder besser überhaupt nicht mehr belasten. Dazu gehört in erster Linie auch der Verzicht auf Sport. Somit kann sich das Bein erholen und das Problem selbst bekämpfen und der Beinschmerz verschwindet in der Regel nach wenigen Tagen oder Wochen.

Sollte der Beinschmerz immer bei einer bestimmten Bewegung oder einer bestimmten Sportart auftreten, so sollte ein Arzt konsultiert werden, der sich diese Bewegung genauer ansieht. Sollten die Beinschmerzen immer wieder auftauchen, so können diese auch zu Hause behandelt werden. Schmerzmittel sollten hier nicht genommen werden. Ideal ist eine Salbe oder eine Creme, welche auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Diese Creme beruhigt das Bein an der Stelle, kühlt es und lindert dadurch den Schmerz.

Eine solche Creme oder Salbe sollte aber nicht über einen zu langen Zeitraum benutzt werden. Wenn die Beinschmerzen bestehen, ist der Hausarzt oder ein Orthopäde zu konsultieren, Operationen der unteren Extremitäten Krampfadern.

Thrombose Bandscheibenvorfall Arthritis Krampfadern Durchblutungsstörungen. Relative Häufigkeit je Inhaltsverzeichnis 1 Was sind Beinschmerzen?


Varizen-OP Crossektomie

Some more links:
- Krampfadern der Beine Prophylaxe
Die Phlebographie ist ein Teilgebiet der Angiographie und stellt ein invasives bildgebendes Verfahren zur Darstellung der Venen dar. Dabei wird ein jodhaltiges.
- Laser für Krampfadern Omsk
Das angioclinic® Venenzentrum bietet hochqualifizierte Ärzte auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen. Lassen Sie sich jetzt professionell behandeln!
- Lungenembolie, Thrombophlebitis
Unter Thrombose versteht man einen Gefäßverschluss durch ein Blutgerinnsel. Warum das gefährlich werden kann, lesen Sie hier!
- Krampfadern und Anämie
Das angioclinic® Venenzentrum bietet hochqualifizierte Ärzte auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen. Lassen Sie sich jetzt professionell behandeln!
- Komplikationen von Krampfadern an den Beinen
Die Phlebographie ist ein Teilgebiet der Angiographie und stellt ein invasives bildgebendes Verfahren zur Darstellung der Venen dar. Dabei wird ein jodhaltiges.
- Sitemap